Unsere Schlachtung

UNSERE SCHLACHTUNG

Für unsere Tiere empfinden wir Verantwortung, Respekt und Hochachtung. Dies gilt auch für die Schlachtung. Kurze Wege und so wenig Stress wie möglich sind uns sehr wichtig. Um unseren Tieren lange Wege zu ersparen, schlachten wir deshalb direkt auf unserem Hof.

Nach der Schlachtung werden alle Teile vor Ort in unserer Fleischereimanufaktur weiterverarbeitet. Dabei ist uns wichtig, dass alle Teile vom Tier Wertschätzung erfahren. Von der Nase bis zum Schwanz (Nose-To-Tail)  ist für uns kein Trend sondern gelebte Überzeugung. Wir verzichten auf den Zukauf von Teilstücken (z. B. Filet oder Roastbeef). Dadurch ist die Menge von einzelnen Edelteilen begrenzt, ein Rind hat z.B. ca. 5 kg Filet, bei insgesamt ca. 400 kg Schlachtgewicht. Das heißt, um 5 kg Filet anbieten zu können, müssen ca. 395 kg andere Fleischteile verkauft bzw. verarbeitet werden.

Da wir selbst keine Schweine halten, arbeiten wir eng mit Betrieben aus Thüringen zusammen, um auch beim Schweinefleisch hervorragende Qualität anbieten zu können.

Unsere Metzgermeister und Gesellen zerlegen und verarbeiten das Fleisch nach bester Handwerkstradition, nach traditionellen Thüringer Rezepturen und der Verwendung von Naturgewürzen. Ein Muss für jeden Gourmet & Genießer.

Unsere Schlachtung ist ökozertifiziert, d.h. wir schlachten in Lohn auch nach Biorichtlinien aufgezogene Tiere. Zur Terminabsprache erreichen Sie unsere Schlachtung unter 03623-361527.

„Qualität vor Quantität“  – das Wohl unserer Tiere liegt uns am Herzen