Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB B2C)

Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kunden, die Verbraucher sind (AGB B2C), gelten für alle vertraglichen Beziehungen zwischen diesen und der TZG Ernstroda GmbH, Hinterm Riedzaun 1, 99894 Friedrichroda – OT Ernstroda. Entgegenstehende AGB oder sonst abweichende Bedingungen gelten nur bei individualvertraglicher Vereinbarung.

Vertragsschluss

Die Warenpräsentation im Online-Shop der TZG Ernstroda GmbH stellen noch kein Angebot dar, sondern sind als Aufforderung an unsere Kunden uns Angebote abzugeben zu verstehen.

Wenn Sie ihren Einkauf zusammengestellt, die notwendigen Lieferdaten eingegeben und den Bestellprozess durchlaufen haben, tragen Sie uns durch klicken des Buttons „kostenpflichtig Bestellen“ ein Angebot zum Kauf dieser Ware an.

Die Annahme dieses Angebots kann durch uns ausdrücklich oder durch Übersendung der Ware erfolgen. Unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse von der TZG Ernstroda GmbH, diese stellt noch keine Vertragsannahme dar, sondern ist lediglich informatorisch für Sie, dass Ihre Bestellung bearbeitet wird. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

Wir sind stets bemüht alle Bestellungen anzunehmen und zu erfüllen. Ebenso sind wir bemüht, das Angebot in unserem Online-Shop stets aktuell zu halten. Dennoch bieten wir Produkte an, die natürlichen Schwankungen und insbesondere saisonalen Schwankungen und dem Verderb unterliegen. Es kann daher im Einzelfall vorkommen, dass bestellte Ware vorübergehend nicht verfügbar ist. Soweit wir ihr Angebot nicht annehmen können, wird ein etwaig bereits bezahlter Betrag binnen 14 Tagen mittels der vom Kunden verwendeten Zahlungsmethode erstattet.

Zahlung

Die TZG Ernstroda GmbH bietet ihren Kunden die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse-Überweisung und Paypal an.

Preise

Es gelten die jeweils bei Beginn des Bestellprozesses angegebenen Preise.

Haftung, Mangelgewährleistung

Wir haften unbeschränkt dann, wenn eine Vertragspflicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt wurde. Wir haften auch unbeschränkt, wenn eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit vorliegt. Im Übrigen wird unsere Haftung ausgeschlossen.

Es gilt das gesetzliche Mangelgewährleistungsrecht. Bei unsachgemäßer Lagerung der Ware durch den Kunden können wir leider keine Haftung übernehmen.

Lieferung

Wir verpacken unsere Produkte in einer temperaturstabilen Versandverpackung mit entsprechenden Kühlelementen und teilweise vakuumiert.

Unsere Produkte werden frisch hergestellt und deswegen zum baldigen Verzehr bestimmt.

Der Versand erfolgt regelmäßig 1 bis 2 Tage nach Zahlungseingang mittels DHL. Die Lieferung erfolgt regelmäßig binnen 2 bis 3 Werktagen. Eine Haftung für einen bestimmten Liefertermin können wir daher nicht übernehmen.

Rechtswahl, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschuss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird.

Kontakt

Sollten darüber noch Fragen bestehen, so wenden Sie sich bitte per e-Mail an info@tzg-ernstroda.de, wir helfen Ihnen gerne weiter.